Lebensgesetz: Glück!

Wahrscheinlich erscheint es sehr abgehoben, wenn du jetzt hörst, dass eines der Lebensgesetze, denen wir Menschen auf dieser Erde unterstehen, beinhaltet, dass Glück für uns vorgesehen ist.

Angesichts der vielfältigen Herausforderungen dieser Zeit gehört eine gehörige Portion BEWUSSTHEIT dazu, dieses Thema anzugehen und GLÜCK zu manifestieren.

Es soll aber unbedingt das Thema in diesem Monat für dich sein.

Es sind plejadische Botschaften aus den Dimensionen des Lichtes. Wir dürfen es nicht vergessen. Wir werden begleitet von geistigen Wesen, die uns wohlgesonnen sind und die bereits der 5. Dimension angehören.

Wir befinden uns auf der Erde in der 3. Dimension, der Polarität. Die 4. Dimension ist eine Übergangsphase und unser nächstes Ziel ist die 5. Dimension, die Frequenz der Liebe und Freude.

Auch diesen Monat wollen wir unser spirituelles Training erweitern. Dazu bekommen wir dieses Mal eine direkte Botschaft:

„Bisher habt ihr eure Inkarnationen genutzt, um Erfahrungen zu machen. Nun ist es an der Zeit euer Leben aktiv zu nutzen, um aktiv zu erschaffen.
Schluss mit nur REAGIEREN, und anfangen mit dem AGIEREN.
Ihr habt alle Voraussetzungen dafür gesammelt. Eure Seele hat sämtliche Erfahrungen gemacht, um alle Aspekte des Daseins zu erleben. Jetzt seid ihr aufgerufen zu wählen, was ihr erleben wollt.

Eure Aufgabe ist es jetzt in diesem Leben zu erschaffen, was euch gefällt.
Die bewusste Erschaffung von Glücksgefühlen gehört dazu.“

Das Mantra dieses Monats lautet deshalb:

ES IST MEINE FESTE ABSICHT, HEUTE GLÜCKLICH ZU SEIN.
ERST DAS GLÜCK UND DANN DIE TAT.
IST MEINE ABSICHT ZUERST GLÜCKLICH ZU SEIN
UND DANN ZU ENTSCHEIDEN, WAS ZU TUN IST

Wir sind hier auf dieser Erde, um die geistigen Gesetze körperlich kennen und beherrschen zu lernen.

Wenn wir das erreicht haben, brauchen wir hierhin nicht zurück zu kehren.

Unsere Seele weiß zu jeder Zeit, wer wir sind.

Unsere Seele kennt auch den Sinn unserer Inkarnation.
Doch sie vervollkommnet sich erst, durch die körperliche Erfahrung. Unsere Seele will ihre Göttlichkeit körperlich erfahren.

Wir wollen das ausdrücken, auch körperlich, was wir sind, deshalb sind wir hier.
Wir wollen hier in der dritten Dimension als Seele erschaffen. Wir sollen hier lernen, dass wir tatsächlich Schöpfer sind.In unserer Schöpferkraft angekommen, führen wir automatisch ein erfülltes, sinnvolles Leben.

x

Impressum | Login | © 2018 MeinHyperraum