Das Thema ZEIT zu verstehen und die Zeit bewusst einzusetzen und zu benutzen ist ein Merkmal deiner Schöpferkraft.

Zeit existiert nur in Verbindung mit Raum

Solange wir uns im drittdimensionären Lebens- und Bewusstseinsraum befinden, sind wir abhängig von unserem Zeitempfinden. Unser konditionierter Geist quält sich mit der Erinnerung an die Vergangenheit und die Sorgen um die Zukunft.

Der erwachte Geist geht schöpferisch mit der sogenannten Zeit um.

Zeit lässt sich dehnen, Zeit lässt sich beschleunigen, Zeit lässt sich verändern.

Aber nur von dem der im kosmischen Wissen um das Energiespiel erwacht. Ansonsten sind wir Sklave, auch der Zeit.

Mach dir die ZEIT zu deinem Freund

So wie wir uns unsere Emotionen zu unseren Freunden machen, indem wir sie beherrschen, statt dass sie uns beherrschen, genauso kannst du in deiner Schöpferkraft über die Zeit befinden.

Lass es uns üben. Wir stehen ja noch ganz am Anfang mit dem Spiel der Energien, aber es ist spannend, wenn es auch manchmal abgefahren erscheint.


Es lohnt sich offen zu sein und auch hier über den eigenen Tellerrand des konditionierten Zeitempfindens zu schauen und die Zeit neu kennenzulernen.

Warum machen wir das hier im Hyperraum?

Ganz einfach: Wenn du lernst dein Zeitempfinden zu erweitern und bewusst mit den leichten Übungen trainierst, kannst du ab sofort deinen Alltag verbessern, deine Probleme lösen und deine sogenannte Zukunft gestalten.

Doch dazu brauchst du konkretes Wissen, was Zeit eigentlich ist und bedeutet.

Deshalb lade ich dich ein, mit folgendem Gedanken neu in den Begriff "Zeit" einzutauchen.

Es ist immer nur jetzt

Gefühle sind immer nur in der Gegenwart.

Du kannst immer entscheiden, welches Gefühl du im Jetzt haben willst. Erinnere dich nur an das, was dir gefällt. Schöne Erlebnisse aus der Vergangenheit schütten auch in der Erinnerung Glückshormone aus.

Lass einfach los, was dir an deiner Lebensgeschichte nicht gefällt.

Auch wenn du es noch nicht glauben kannst: Deine Vergangenheit passt sich deinem Glauben über sie an.

Sei im Hier und Jetzt glücklich, denn damit erschaffst du dir eine glückliche Zukunft.

Im Hier und Jetzt gibt es keine Schuld.

Fazit: Verändere deine Gedanken, auch über die Zeit und du veränderst dein Leben.

Verstehe die Zeit und mach sie dir zunutze. Erkenne, dass du ein erwachender Geist bist, der aus der Matrix der Sklaverei aussteigen kann.

Dein Geist ist die Lösung, dein Geist ist dein Freund, genauso wie die Zeit.

Willkommen in deiner Schöpferkraft!

Experimentiere mit der Zeit, aber gehe respektvoll und bewusst mit ihr um.

Ich erkläre dir genau warum.

Verinnerliche schon einmal folgende Affirmationen, sie entstressen dein System, sie verjüngen dich sichtbar und nehmen dir die Angst vor dem Älterwerden:

"Ich habe immer und überall für Alles genügend Zeit zur Verfügung." 

"Es gibt nur einen einzigen Zeitpunkt, der deine Zukunft erschafft. Das ist jetzt!"

"Die Zeit ist mein Freund und mein Schutz. Ich verstehe die Zeit zu händeln.
Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft laufen an einem Punkt zusammen und bilden mein Jetzt."

x

Impressum | Login | © 2018 MeinHyperraum